Mittwoch, 6. Juli 2016

das futter fuettern

getreu dem motto "du bist was du isst" werden meine futtertierchen umsorgt wie im restaurant.
auf das sie gross und stark und saftig und wohlschmeckend werden.
die kuschelkastanie hat ja nix davon, wenn ich ihn mit leeren heimchen fuetter.
allerdings musste ich mir das auch erst anlesen, womit man heimchen, mehlwuermer und heuschrecken so fuettert.
da wird dann halt die wiese abgeerntet...was sich bei den heuschrecken blitzartig ins nichts aufloest.
oder was von den haferflocken abgezweigt fuer die mehlwuermer.
oder die reste von apfel und karotte fuer die heimchen gebunkert.
ja, ich habe eine eigene tupperdose im kuehlschrank mit futter fuers futter.
hilfreich war die futterinsektenseite.
was sich bis heute nicht geaendert hat, das ich alles was schneller ist wie der igel erfrier. der wuerd sonst verhungern, der held.
wobei ich aber anmerken muss: die wuestenheuschrecken sind signifikant interessanter wie heimchen und erst recht mehlwuermer (mehr hatte ich noch nicht). ok, ich gestehe, einer musste ich schon hinterher hechten, das sind schon flutschige scheisserchen. aber ich habe sie bekommen.

Montag, 4. Juli 2016

serien der 90er und fruehen 2000er, hirn angestrengt

ah..amazon ist eine quelle der weissheit. meine hirnwindungen haben in verbindung mit amazon noch ein paar perlen ausgespuckt. und zwar so gruendlich, das ich die fruehen 2000er noch mit reinmix.
  • surface. viel zu frueh und mit nem cliffhanger abgesaegt. der weltuntergang war mal genial.
  • jericho. wie surface. bei beiden gab es schon das knallbunte internet mit entsprechenden fanbewegungen, damit die serien weiterentwickelt werden. ja, ich hab mitgemischt.
  • space ranger. viel zu frueh und blablabla.
  • dark angel. die serie hat laenger durchgehalten.
  • moonlight. ja, ich war jung und ich bereuhe nichts.
  • tekwar. ich habe sogar ein buch.
  • outer limits. zum teil sogar mehrmals
so rueckblickend wundert mich gar nichts mehr. nichtmal meine ausufernde comicsammlung.

serien der 90er, der sentimentale

ich habe meinen sentimentalen und seufze auf dem sofa dem unscharfen roehrenmonitorbild hinterher...in form von voellig verklaerten erinnerungen an serien der 90er.
wo ich jung und enthusiatisch war und serienverrueckt wurde.
und meine herrn, damals lief ein zeug...und ich hab alles gesehen.
herkules und xena ueberspringen wir mal und kommen zu den perlen.
damals *im schaukelstuhl knirschend zuruecklehn*
  • fangen wir an mit prey - gefaehrliche spezies. dieses ding mit der zweiten spezies, die sich neben dem mensch entwickelt hat. viel zu frueh abgesaegt. war wohl 10 jahre zu frueh dran und es scheint unmoeglich irgendwo eine kopie aufzutreiben.
  •  space 2063. mein persoenlicher liebling. die war mal richtig gut. science-fiction, drama, krieg. und viel zu frueh abgesaegt. ein schicksal, das viele ereilte und sich bis heute zieht...ich denk da nur an firefly *schnief* muss ich mir irgendwann mal kaufen, also space 2063, firefly habe ich selbstredend schon.
  •  american gothic. das ding mit dem teufel als sheriff. auch viel zu frueh und so weiter und so fort. geliebt, als silberling-box schenken lassen und nochmal geliebt.
  • sliders. erinnert sich noch jemand an das abstruse ding mit jerry o'conell und den zum teil tuffigen animationen (ja, die 90er)? das habe ich bis zum bitteren ende durchgehalten.
  •  seaquest dsv. das tintenfisch u-boot mit hausdelphin und roy scheider.
  • earth 2. viel zu frueh und so weiter und so fort. hat mir einige wochenendnachmittage gekostet.
  • viper. das ding mit dem auto, das sich tarnen konnte. ich hab mir echt alles reingezogen.
  • der sentinel. supersinne und zeug. ja, ich war jung und habe mir alles reingezogen. 
  • babylon 5. die sopranos. buffy. akte x. farscape. roswell. thunder in paradise
ich habe garantiert einige vergessen. mal gucken, was google noch so ausspuckt. ein wunder, das ich zeit fuer die schule hatte...

und ich vermisse sie alle.

Donnerstag, 30. Juni 2016

undicht

mein igelchen ist undicht.
der hat ein schlafbeduerfnis von 23,5 stunden, gehoert also eindeutig zu mir.
problem: er verpennt nicht nur hin und wieder das abendessen (wird dann mitternachtssnack), der verpennt auch die pinkelpause. wenn ich ihn dann abend rausnehme, naja...wenns laeuft, dann laeufts. und ihr glaubt nicht, was in so einen kleinen igel reinpasst. LITER!
ich hatte schon fantasien von igelwindeln.
jetzt zu warten, bis er aufm klo war und dann rausnehmen ist wenig optimal, weil, der verpennt ja gern was und dann seh ich ihn ueberhaupt nicht.
wie mach ich das jetzt? druecken und gucken, ob was kommt?
dabei war er vorher so wunderbar stubenrein.
vielleicht verwaechst es sich? phasen hat er ja immer mal #igelmutter

Montag, 27. Juni 2016

how to: trockenfutter fuer igel und katz, teil 2

da ist doch noch was aufgelaufen, rennen wir also fix durch die erkenntnisse.
1. real nature wilderness, true country, huhn mit fisch. kam als futterprobe ins haus. schoene kleine kroketten und wird von allen dreien weggevespert. fettanteil: 19%, proteinanteil: 39% schon genial, oder? ersetzt bei mir wildcat, an das ich ja nun im echten leben nicht mehr komme. ich bin da komisch, ich will bei katzenfutter nicht von onlinebestellungen abhaengig sein. falls: man weiss ja nie.
2. happy cat, voralpenrind. auch eine futterprobe, die ich erbettelt habe, weil happy cat ja die sorten ueberarbeitet hat. riesen kroketten. die bekommt mein igelchen nicht in die gusche, die katzen aber lieben es. fettanteil: 18%, proteinanteil: 32%.
3. happy cat, indoor atlantik-lachs. ja, futterprobe. der igel nimmt es so lala, die katzen futtern es. fettanteil: 14%, proteinanteil: 32%
4. happy cat, sensitiv grainfree rentier. was soll ich sagen, happy cat war echt grosszuegig. die sorte ist ein all-species-fave. es sind 3 kroketten drin. die kleineren haben genau igel-futterluken-groesse. fettanteil: 14%, proteinanteil: 32%
5. sanabelle soft + land-ente. niedliche krokette, oder? laeuft auch bei allen drei. fettanteil: 13%, proteinanteil: 30%

was heisst das jetzt fuer den igel? (und die sofabisons)
neben insekten, diese woche gibts ganz neu heuschrecken (weil im angebot) sieht der speiseplan jetzt so aus:
royal canin flog komplett raus, weil preisspirale. dafuer gibt es premiere kitten und sterilised. die qualitaet ist super und der preis noch viel superer.
happy cat adult light fliegt auch raus. da bleibt immer was ueber. die katzen pruegeln sich fast drum, also bekommen sie den rest der tuete. hier wird nix verschwendet. dafuer gibt es sanabelle soft ente.
wildcat kann ich nicht nachkaufen, um die bande weiter gluecklich zu machen gibt es wilderness. es macht auch meinen geldbeutel gluecklich, denn wilderness ist preiswerter.
von happy cat werden wohl immer eine tuete rentier oder voralpenrind rumfliegen. oder light fuer die verfressenen katzen.

Dienstag, 21. Juni 2016

informatiker in freier wildbahn mit hamster

zwischen all dem igelcontent muss etwas hamstercontent.
eines meiner lieblingsspielzeuge ist die app hamstroid.
ein krasses teil ist das. graphisches programmieren nebenher lernen indem man einem hamster durchs acker scheucht. ich habe mir hamstroid aufs smarte phon geladen und lege das nur noch unter zwang bei seite.
gut, die armen seelen, die mit mir bahn fahren haben wohl nicht ganz so viel spass wie ich, denn ich kommentiere, was ich code.
graphische programmierung spricht mein verspieltes ich an und zumindest fuer mich ist das durchreichen von variablen besser ersichtlich. ist ja nicht mehr so, das java so knallbunt ist wie seinerzeit turbo pascal.
es gibt auch schicke buecher (ebook fuer lau), die richtig laune machen. ueberhaupt lohnt es sich, sich mal durch die java hamster webseite zu klicken, falls wie auch immer geartete ambitionen bestehen.
auf der dazugehoerigen facebook seite gibt es eine kleine uebersicht, was es sonst noch an programmierlern-apps gibt.
ja, da sind auch apps fuer kinder dabei. und? ich lerne mit kinder-apps sprachen. durch den verspielten knallbunten ansatz laeuft es nebenher und ist idiotensicher. ich habe ja auch chemie fuer mediziner im regal stehen. wegen dem knallbunten und idiotensicheren ansatz.

Dienstag, 14. Juni 2016

trash-panda igel in zahlen und bildern

sir pieks a lot ist jetzt 4,5 monate alt und damit eigentlich ausgewachsen. allerdings sind zwergigel jetzt keine exakte wissenschaft und wir lassen uns weiterhin ueberraschen.
es ist jetzt eindeutig erkennbar, dass er aus dem waschbaer-wurf stammt. die trash panda markings werden taeglich besser sichtbar.
der ring um die nase wird stetig heller, nase und augenmaske bleiben dunkel.
laut waage hat er sein gewicht verdoppelt (jup, ich fuehr buch) und liegt bei 350 g. seine laenge betraegt etwa 18 cm (plus/minus ein bissl, er haelt ja nicht still), seine hoehe 10 cm. damit ist er ein eher zierlicher trash panda und das darf auch so bleiben.
auch wenn er weiter eins auf raupe macht: fressen und schlafen. uebrigens auch im freilauf. deswegen tueftel ich auch an einem unbeaufsichtigen freilauf. vielleicht dackelt er ein wenig mehr rum, wenn keiner daneben steht.
der futternapf links hat einen durchmesser von 8 cm, wenn ich mich recht erinner. als groessenvergleich. es gab trockenfutter und ein paar schoene grosse (und tote) heimchen. die abendliche (mitternaechtliche) futtermenge ist etwa bodenbedeckt und dann noch was drauf. es bleibt morgens immer was ueber. da es immer das selbe trockenfutter ist, koennte es auch an der sorte liegen. nach dem durchputzen gibt es auch immer ein paar kroketten.
die ohren wachsen mit. wenn er mit seinem puppy eyes blick einem anguckt, koennte er auch als plueschtier durchgehen.
es geht aber auch creepy. beim einspeicheln.
wenn er etwas findet, das er fuer spannend befindet, wird es abgeleckt. meist einer seiner menschen. als er noch juenger war und wir fuer ihn noch neuer, hat er vor lauter eifer schmerzhaft zugebissen. anschliessend, und jacobsches organ sei dank, hat er schaum vorm mund, der mittels igelyoga auf den stacheln verteilt wird. wobei er gern mal umkippt und ich dann igelsabberflecken aus klamotten und sofa putzen darf.
uebrigens: igelspeichel ist ein allergen, bzw ein eiweiss darin. als er noch ganz neu war und ich ihn die erste male in der hand hatte, sah ich anschliessend aus, als haette ich mit einer horde muecken gekuschelt. mittlerweile hat sich mein immunsystem damit abgefunden und ich habe keine reaktion mehr, aber das ist etwas, das steht echt nirgendwo. nur vor dem igelpilz wird hie und do mal gewarnt.